Schriesheim - Weißer Stein - Heidelberg und zurück

Eine relaitv einfache Rundtour mit etichen Höhenmetern zum bekannten Gipfel des Weißen Stein hinauf, am Neckar entlang nach Heidelberg und an Dossenheim vorbei aussichtsreich zurück.

Die 30 km lange Rundtour Beginnt an der Strahlenburg oberhalb Schriesheim. Durch den Wald geht es ordentlich bergauf bis zum 548 m hohen Weißenstein. Dort kann man in dem Ausflugslokal eine Pause einlegen. Abwärts geht es über einige schmale Pfade und zum "Rasen" über breite Forststrassen bergab. An der Quelle des Mausbachs vorbei führt der Weg aussichtreich an den äußersten Ausläufern von Ziegelhausen vorbei hinunter zum Stift Neuburg. Von hier geht es kurz bergauf zum äußersten Teil des Philosophenweg. Bald geht es weiter bergab zum Neckarufer hinab. 

Zwar ist der Weg unterhalb der Uferstrasse an sonnigen Tagen sehr belebt, dennoch lohnt es sich, dort unten entlang zu fahren. Vorbei an der Schleuse Heidelberg erkennt man gegenüber das prächtige Schloss von Heidelberg. Unter der Alten Brücke entlang geht es dann an den Ortsrand von Neuenheim. Auf einer Seitenstrasse umgeht man die vielbefahrene Brückenstrasse.

Am Friedhof von Handschuhsheim vorbei verlässt man die Stadtgrenzen und fährt angenehm durch eine Schrebergartensiedlung. Bei Dossenheim kann man den sehenswerte Tagebau Leferenz besuchen. Weiter geht es am Rand von Dossenheim entlag bis unter die Ruine Schauenburg. Ab hier föhrt man auf einem herrlichen Weg weitgehend eben durch Weinberge und Gärten. Der Ausblick auf die Rheinebene ist umfassend.
Eine Stelle erfordert nochmals einen knackigen, kurzen Anstieg, dann bleibt es weitgehend eben in den Weinbergen bis zur Strahlenburg zurück

Anstieg etwa 600 Höhenmeter


Die GPS-Daten zur Tour sind hier

(Die Datei herunterladen und dann im geeigneten Programm öffnen!)